10 Jahre Hypnose-Praxis in Lübeck
10 JahreHypnose-Praxis in Lübeck

Rauchen und Gewicht

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören aber nicht gleichzeitig an Gewicht zunehmen?

 

Das ist durchaus möglich.

 

Hier gilt es einiges zu beachten.

 

Vorher möchte ich Ihnen erläutern, wie das Rauchen mit dem Gewicht zusammen hängt.

 

Was bewirkt das Rauchen?

Viele Raucher, insbesondere Frauen, befürchten, dass sie an gewicht zunehmen, wenn sie mit dem Rauchen aufhören.

 

Stoffwechsel:

Es gibt Schätzungen, nach denen der Stoffwechsel eines Menschen um ca. 200 Kcal steigt, wenn dieser Mensch etwa eine Schachtel Zigaretten täglich raucht. Dies ist jedoch ein geschätzter Wert, aus dem sich nicht unmittelbar ableiten lässt, ob das auch bei Ihnen so ist.

Denn dies ist natürlich von den individuellen körperlichen Bedingungen des Einzelnen, seinen Lebensumständen, seinen psychischen Voraussetzungen sowie von der gewählten Methode der Raucherentwöhnung abhängig.

Umgekehrt sinkt der Stoffwechsel, wenn das Rauchen eingestellt wird. Sinkt der Stoffwechsel, werden aber die Essgewohnheiten nicht geändert, so nimmt der Einzelne rechnerisch täglich 200 kcal zu. Das führt nach und nach zu einer Erhöhung des Gewichtes.

 

Appetit:

Rauchen hemmt bedingt den Appetit. Viele Raucher haben kaum Zeit, sich abwechslungsreich und ausgewogen zu ernähren. Wenn ein Hungergefühl kommt, wird dieses Hungergefühl oftmals mit einer Zigarette "weggeraucht". Das "Wegrauchen" fällt mit der Raucherentwöhnung weg, was durchaus zu einer erhöhten Nahrungsaufnahme führt.

 

Unruhe:

Stress, Unruhe, Reizbarkeit, Belastungen...Was vorher die Zigarette erledigt hat, wird nun durch Schokolade oder den Gummibärchen erledigt. Zigaretten werden dann durch Süßigkeiten ersetzt. Auch hier führt der Konsum von Süßigkeiten zu einer höheren Nahrungsaufnahme und damit zu zusätzlichen Kalorien.

 

Geschmack:

Mit dem Aufhören beginnt der "ehemalige" Raucher wieder mehr zu riechen und zu schmecken. Dieser neue Geschmack macht Lust auf mehr !!! Essen !!! Auch dies führt zu einer Erhöhung der Nahrungsaufnahme.

 

Welche Maßnahmen sind zu treffen?

- gesunde, ausgewogene, vielseitige, abwechslungsreiche und gesunde Ernährung

Achten Sie besonders auf Ihre Ernährung. Verzichten Sie auf Süßigkeiten, zu viel Gewürze und auf fetthaltige Nahrungsmittel.

 

- Achten Sie auf die Menge Ihrer Ernährung. Wenn es Ihnen möglich ist, reduzieren Sie die täglich Menge um einen kleinen Teil.

 

- Ernährungsprotokoll

Fertigen Sie ein Ernährungsprotokoll an und behalten Sie die Übersicht über Ihre Ernährung. Alles was Sie aufschreiben wird Ihnen klar und deutlich vor Augen geführt...auch die Süßigkeiten.

 

- Bewegung / Sport / Aktivitäten

Bewegen Sie sich mehr. Lassen Sie Ihr Fahrzeug weiter weg stehen und gehen Sie mehr Meter zu Fuß. Benutzen Sie lieber eine Treppe als den Fahrstuhl. Holen Sie das Fahrrad aus dem Keller oder gehen Sie schwimmen. Ideal wäre ein gesundheitsorientiertes Gerätetraining in einem Fitness-Studio, denn mehr Muskulatur bedeutet mehr Stoffwechsel.

 

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

 

0172 1675162

 

Nutzen Sie auch gerne das Kontaktformular.

 

Praxisanschrift:

23554 Lübeck

Schwartauer Allee 14a

 

 

Hinweis

Es wird darauf hingewiesen, dass meine Leistungen und auch die Hypnose-Tätigkeit nicht die eines Arztes ersetzen !

      Spruch des Monats

Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hypnose & Wellness - Praxis

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.